Kunst am Mittwoch: Ausmalbuch zum Entspannen (Mini-Rezension)

Kunst am Mittwoch: Ausmalbuch zum Entspannen (Mini-Rezension)

Der letzte Artikel zu “Kunst am Mittwoch” ist mal wieder eine Weile her, was daran liegt, dass die Bachelorarbeit sehr viel Zeit in Anspruch nimmt und ich in letzter Zeit wenig gemalt habe. Zum Entspannen habe ich stattdessen aber ausgemalt.

Ausmalen kennt ja jeder noch aus der Kindheit. Wirklich gut war ich nicht darin und hab oft über die Ränder gemalt. Wer hätte gedacht, dass ich mit fast 35 Jahren noch mal ein Ausmalbuch kaufen würde? Stressige Zeiten sowie eine Pandemie machen das wohl möglich.

The Mindfulness Colouring Book

Deshalb möchte ich euch das kleine Büchlein vorstellen, was ich mir gegönnt habe. “The Mindfulness Colouring Book*” ist wirklich ein kleines Buch und enthält 112 Seiten zum Ausmalen. Die Illustrationen stammen von Emma Farrarons und reichen von Blumen über Linien bis hin zu Tieren.

Das Papier des Buches ist relativ dick und so kann auch mit Wasserfarbe darauf gemalt werden (ich habe Aquarellstifte genommen und bin dann mit einem Pinsel drüber).

Allerdings gibt’s einen halben Punkt Abzug von mir. Das Buch lässt sich nämlich nicht so aufklappen, dass man auch auf der linken Seite unbeschwert “zwischen den Seiten” malen kann. Versteht ihr, was ich meine?

Mehr Ausmalbücher von Emma Farrarons

The Mindfulness Coloring Book – Volume Two: More Anti-Stress Art Therapy*”

More Mindfulness Colouring: More Anti-stress Art Therapy for Busy People*”

Art of Mindfulness: Anti-stress drawing, colouring and hand lettering*”

Mindfulness Moments: Anti-stress Colouring and Activities for Busy People*”

Comments powered by Talkyard.