Archive

A collection of 1689 issues

Latest

Das Corona-Pandemie-ABC

Es wird mal wieder Zeit für etwas Kreatives Schreiben. Während des Camp NaNoWriMo im April ist die folgende Liste entstanden, inspiriert von der aktuellen Pandemie. Das Corona-Pandemie-ABC AHA-Regeln, Abstand halten, Ausgangssperre, Astrazeneca, Arbeitsquarantäne Bananenbrot, bestätigte Fälle, Biontech Corona, Click & Collect, Covid, Corona Warn-App Desinfektionsspray, Digitalisierung, Distanzunterricht Eilverfahren, Ein-Meter-Fünfzig FFP2, Fallzahlen,

#WritingFriday: das erste Buch, was ich 2020 gekauft habe

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, jeden Freitag eine Schreibaufgabe von Elizzy (und ihrer Aktion #WritingFriday [https://readbooksandfallinlove.com/2019/12/19/writingfriday-januar-2020-die-schreibaufgaben-anmeldung/] ) zu machen. Immerhin habe ich zu Beginn des Monats [https://flying-thoughts.de/2020/01/03/writingfriday-was-ich-mir-fuer-2020-vornehme/] mal teilgenommen. Heute ist auch schon der letzte Freitag des Monats und

Wie die Kartoffelmäuse die Kartoffeln retteten

Der folgende Text entstand für das Schreibprojekt abc.etüden [https://365tageasatzaday.wordpress.com/abc-etueden-kleingedrucktes/]. Grob gefasst geht es darum, bestimmte Begriffe in maximal 300 Wörtern unterzubringen. In diesem [https://365tageasatzaday.wordpress.com/2019/04/21/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-17-18-19-wortspende-von-agnes-podczeck/] Fall waren das die Wörter Kartoffeln, anzüglich und bevormunden. Das Beitragsbild stammt von 365tageasatzaday

Montagsfrage #28 — Wie hat sich dein Leseverhalten innerhalb der letzten zehn Jahre (nicht) verändert?

gefunden im Medienjournal Blog von Wulf [https://medienjournal-blog.de/2019/03/montagsfrage-hat-sich-dein-leseverhalten-in-den-letzten-zehn-jahren-veraendert/] , organisiert von Lauter&Leise [https://lauter-und-leise.com/2019/03/18/die-montagsfrage-28-wie-hat-sich-dein-leseverhalten-innerhalb-der-letzten-zehn-jahre-nicht-veraendert/] tl;dr: Früher: bevorzugt historische Romane gelesen. Heute mehr ChickLit, Romance, mittlerweile lese ich auch Graphic Novels und Comics sowie Science Fiction und K

vier Tage London - Tag 4: Southwark & Abreise

Über zwei Monate ist es nun her, dass wir in London waren. Während ich euch schon von Tag eins [http://flying-thoughts.de/2017/10/04/vier-tage-london-tag-1-ankunft-city-of-london/] , zwei [http://flying-thoughts.de/2017/10/06/vier-tage-london-tag-2-glasfassaden-hyde-park-eichhoernchen/] und drei [http://flying-thoughts.de/2017/10/19/vier-tage-london-tag-3-harrods-natural-history-museum-founders-arms/] erzählt habe, fehlt immer nich der letzte

Der Büchersonntag

neu: die aktuelle Ausgabe des Happy Reader [https://www.thehappyreader.com] kam an. Mit London-Fotos.<3 beendet: “The Crooked Sixpence [http://www.amazon.de/gp/product/B00KMZNMAI/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B00KMZNMAI&linkCode=as2&tag=flyingthoug02-21] *” von Jennifer Bell. Ich würde dem Buch 4 bis 4,5 Sterne geben. Ganz umgehauen hat es mich nicht, aber die Idee, dass es eine Welt gibt, in der ganz alltägliche Gegenstände eine ganz andere Funktion haben, finde ic

Das nervt!

[https://twitter.com/hanghuhn/status/319145735230742530] Vollgestopfte Blogs mit tausenden Sponsoren-Bannern, regelmäßigen GiveawaysgutscheinshopvorstellungenwerbungwerbungWERBUNG in gefühlt jedem Blogeintrag für den xten Shop für Dekobackcupcakeüberteuertekamerataschenausunechtemleder *LUFTHOL* blumenbastelscrapbookkramundtotalsuperoriginelleDIYinstagramwochenmonatsrückblicke , Healthyfoodveganismuskalorienbomben. Das ist langweilig und nervt. Schreibt euch das hinter die Ohren. Hier ein p