Rezept: Nudeleintopf

Heute möchte ich euch mal ein Rezept vorstellen. Meine Mutter hat das von meiner Oma und es handelt sich hierbei um einen Nudeleintopf. Was braucht man dazu? Nudeln, richtig. Aber erstmal braucht man Gemüse: Paprika und Poree, wobei man zusätzlich auch noch Möhren nehmen kann. Ich habe heute 1 orangefarbene und eine gelbe Paprika genommen und eine Stange Poree. Die Paprika aufscheniden, die Kerne rausholen etc und warm waschen. Den Poree ebenfalls waschen und alles in Stücke schneiden. Anschließend kommt alles in einen Topf mit Margarine. Dazu gießt ihr noch etwas Wasser. Nun wird das Gemüse gedünstet. Natürlich dürfen Gewürze wie Pfeffer (ich hab dazu frischgemahlenen) und Salz (Kräutersalz) nicht fehlen. Das ganze lasst ihr nun dünsten und wenn das Gemüse bissfest ist (oder weich, jenachdem, wie ihr es am liebsten esst), kommen die Nudeln dazu. Dazu braucht man aber auch noch etwas Wasser. Nun lasst ihr die Nudeln in dem Gemüse kochen, bis sie gar sind.

Ich habe Mini-Falfalle genommen. Natürlich kann man auch bunte Nudeln nehmen oder Spaghetti oder oder oder.

Bei Bedarf könnt ihr auch noch etwas nachwürzen. Anstelle des Salz’ und Pfeffers kann man übrigens auch einen Gemüsebrühwürfel nehmen und wer es lieber mit Fleisch mag, nimmt noch zusätzlich zu den Gewürzen eine Mettwurst. Die Wurst verleiht dem ganzen noch mehr Geschmack.

Guten Appetit. 🙂

Comments powered by Talkyard.