So wird deine Romance Novel ein Erfolg

So wird deine Romance Novel ein Erfolg

Nach dem etwas schweren Einstieg gestern geht es heute mit einem Augenzwinkern weiter. Denn ich erkläre euch, was eure Romance Novel braucht, um ein Erfolg zu werden.

Ich habe mir gedacht, es wäre doch mal ganz lustig, ein paar Gedanken zu Romance Novels zu machen. Irgendwie habe ich einen Faible für das Genre entwickelt. Dabei sind mir einige Sachen aufgefallen, die Romane aus dem Bereich gemeinsam haben. Oftmals sind die Männer zum Beispiel erfolgreich im Job, sehr wohlhabend und extrem sexy (Stichwort Muskeln). Dazu kommt eine Portion Arroganz und die Frau, meist weniger erfolgreich, am besten hat sie noch Probleme (egal ob familiärer Art, schlechte Erfahrungen in ihrer letzten Beziehung,…) und sieht nicht so aus, als würde der Kerl sich für sie interessieren – schließlich sieht er gut aus und man sieht ihn dauernd nur mit gut aussehenden Frauen (Typ Model).

Übrigens habe ich nicht das Cover bedacht. Denn das muss auch entsprechend gestaltet sein. Vor allem im amerikanischen Raum scheinen halbnackte, möglichst muskulöse Männerkörper modern zu sein – oder ein Mann im Anzug, der eine gewisse Macht ausstrahlt.

Das ganze habe ich nun in eine schicke Grafik gepackt.

Das braucht deine Romance-Novel

Fällt euch noch etwas ein? Wie ist das bei eurem Lieblingsgenre? Gibt es da Elemente, die immer vorkommen?

Infografik und Header erstellt mit Canva.

Comments powered by Talkyard.