Schlagwort: Sommer

was ich im Sommer gelesen habe – 3 Minirezensionen

Meteorologisch ist der Sommer längst vorbei. Die Bäume färben sich bereits bunt und das trockene Laub liegt auf den Straßen. Doch geht man tagsüber raus und beachtet nicht die Blätter, könnte man meinen, es sei noch August. Nach einem kurzen Temperatursturz, sind die Temperaturen wieder fast bei 30 Grad angekommen. Zum Glück bringt die Nacht Abkühlung. Etwas, wovon wir im August geträumt haben. Der Regen lässt trotzdem wieder auf sich warten. 

Ich kann es gar nicht richtig glauben, dass nun eigentlich Herbst ist. Der Sommer kam mir, trotz des sehr guten Wetters über längere Zeit, sehr kurz vor. Das mag vor allem daran liegen, dass ich bis Ende Juli Uni hatte, lernen musste und generell wenig draußen gemacht habe. Nicht mit Freunden irgendwo draußen gesessen, nicht im Park gewesen. Stattdessen habe ich die meiste Zeit zuhause verbracht und natürlich gelesen. 

3 Minirezensionen ausgewählter Bücher

Dunkelgrün fast schwarz von Mareike Fallwickl

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich diesen Roman gelesen habe: am 28. Juni habe ich nämlich begonnen und war am 7. Juli fertig. Leider habe ich mir auch keine Notizen gemacht, wie ich mir das irgendwann mal angewöhnen wollte. Ich kann euch aber sagen, dass ich begeistert von Mareikes Buch bin, ihrer Art zu schreiben. Die Charaktere sind unterschiedlich, manche mochte ich, andere nicht. Und vor allem: ich wollte wissen, wie es endet. Was passiert ist zwischen den Freunden. 

Zwischen Meer und Sternen (Affections #2) von Katie Kling

Katies zweiter Roman ist die Fortsetzung von „Barfuß durch die Nacht„, deshalb möchte ich nun nicht zuviel verraten. Leider hat mir aber Teil 2 nicht so gut gefallen. Es ist okay, liest sich flüssig und Katie kann gut schreiben, aber es ist so ein Gefühl. Schwer zu beschreiben. 

Happiness for Humans von P. Z. Reizin (auf Deutsch: „Wahrscheinlich ist es Liebe“)

Von dem Buch habe ich mehr erwartet. Immerhin: es ist keine herkömmliche Liebesgeschichte. Artificial Intelligence ist eben nichts, womit wir uns täglich befassen. Und vor allem nicht mit zwei AI’s, die Verkuppler spielen. Ich wünschte, auch zu diesem Roman hätte ich mir Notizen gemacht.

bereits erschienene Rezensionen

warum „That Guy“ dazu geführt hat, dass ich von Romance genervt bin
Rezension: Rattatatam, mein Herz – Vom Leben mit der Angst (Franziska Seyboldt)
Rezension: Daily Soap (Christian Schünemann)
Rezension: Das Mädchen, das in der Metro las (Christine Féret-Fleury)

Welche Bücher habt ihr im Sommer gelesen? Kennt ihr welche von denen, die ich vorgestellt habe?


Englische Neuerscheinungen in diesem Sommer

englische Neuerscheinungen

The Sunshine Sisters – Jane Green

Erscheinungsdatum: 6. Juni 2017
Format: Hardcover
Seiten: 384
Genre: Frauenroman, literarische Fiktion

Ronni Sunshine left London for Hollywood to become a beautiful, charismatic star of the silver screen. But at home, she was a narcissistic, disinterested mother who alienated her three daughters.

As soon as possible, tomboy Nell fled her mother’s overbearing presence to work on a farm and find her own way in the world as a single mother. The target of her mother’s criticism, Meredith never felt good enough, thin enough, pretty enough. Her life took her to London—and into the arms of a man whom she may not even love. And Lizzy, the youngest, more like Ronni than any of them, seemed to have it easy, using her drive and ambition to build a culinary career to rival her mother’s fame, while her marriage crumbled around her.

But now the Sunshine sisters are together again, called home by Ronni, who has learned that she has a serious disease and needs her daughters to fulfill her final wishes. And though Nell, Meredith, and Lizzy have never been close, their mother’s illness draws them together to confront the old jealousies and secret fears that have threatened to tear these sisters apart. As they face the loss of their mother, they will discover if blood might be thicker than water after all…
Randomhouse

Love by the Book – Melissa Pimentel

Erscheinungsdatum: 8. August 2017
Format: Paperback, ebook
Seiten: 416
Genre: Frauenroman

Lauren moves to London looking for fun, not commitment. So why do the men she dates assume she’s searching for The One and run for the hills?

It’s time for drastic action. Lauren turns her love life into an experiment, vowing to obey the advice of a different dating guide each month. She’ll follow The Rules and play The Game to discover the science behind being a no-strings siren.

But modern dating is more complicated than swiping right – and Lauren’s about to discover that the things you run from tend to catch up with you…Penguin Books

The Matilda Effect – Ella Irving

Erscheinungsdatum: 5. Juli 2017
Format: Paperback, eBook
Seiten: 320
Genre: Kinderbuch

Matilda loves science and inventing. Her heroes are Marie Curie, Leonardo da Vinci and Thomas Edison, and one day she wants to be a famous inventor herself. So when she doesn’t win the school science fair, she’s devastated – especially as the judges didn’t believe she’d come up with her entry on her own. Because she’s a girl.

When Matilda shares her woes with her Grandma Joss, she’s astonished to learn her grandma was once a scientist herself – an astrophysicist, who discovered her very own planet. Trouble is, Grandma Joss was also overlooked – her boss, Professor Smocks, stole her discovery for himself. And he’s about to be presented with a Nobel Prize.

Matilda concocts a plan. They’ll crash the award ceremony and tell everyone the truth! So begins a race against time – and against Matilda’s strict mum and dad! – on a journey through Paris, Hamburg and Stockholm, and on which they encounter a famous film star, a circus, and a wanted diamond thief…Penguin Books

Seven Stones to Stand or Fall – Diana Gabaldon

Erscheinungsdatum: 28. Juni 2017
Format: Hardcover, eBook
Seiten: 544
Genre: Kurzgeschichten

Previously published as A Trail of Fire. Includes two never-published-before short stories from the bestselling author of the Outlander series.

Featuring all the characters you’ve come to love from the Outlander series, this brilliant collection of short stories throws you into the magical world of Outlander. Includes previously published Virgins, The Space Between, Plague of Zombies, A Leaf on the Wind of All Hallows and The Custom of the Army, plus two never seen before works – Besieged and A Fugitive Green.Penguin Books

The Smoking Hourglass – Jennifer Bell

Erscheinungsdatum: 14. Juni 2017
Format: Paperback, eBook
Seiten: 400
Genre: Kinderbuch

Following Ivy Sparrow’s discoveries in The Crooked Sixpence, the adventures continue in the second instalment of The Uncommoners trilogy, The Smoking Hourglass.

As soon as Ivy and her brother Seb set foot back in the mysterious underground city of Lundinor, they know that something has changed . . . Where before there were cobbled streets, now the squares and lanes between the city’s enchanted shops are lush with spring blooms – but something dark is stirring just below the surface, and uncommon traders are uneasy. Ivy and Seb have stumbled into a plot that could condemn every uncommoner to a disastrous fate . . . With the help of Valian, their extraordinary friend – and some exceptional uncommon objects – can Ivy and Seb put a stop to the sinister Dirge’s plans?Penguin Books

5 englische Bücher für den Sommer


Achtung, dieser Artikel ist für alle, die auf leichte Unterhaltung stehen, gerne Frauenromane aka ChickLit, Liebesromane und dergleichen stehen. Denn bei der Hitze braucht man leicht verdauliche Kost, beim Essen ebenso wie beim Lesen. Deshalb habe ich mal fünf englische Bücher rausgesucht, die ich gelesen habe und deshalb empfehlen kann.

To Rome With Love von T.A. Williams

Den Roman habe ich euch bereits in einer Mini-Rezension vorgestellt. Eine Radtour durch das sommerliche Italien. Ein neues Buch soll wohl auch bald herauskommen.

The Little French Guesthouse von Helen Pollard

Letztes Jahr habe ich die ersten beiden Bücher der Reihe gelesen. Zumindest von Teil zwei habe ich eine Rezension für euch. Buch Nummer drei ist auch schon in greifbarer Nähe: „Summer at The Little French Guesthouse“ erscheint nämlich am 12. Juli.

Little Beach Street Bakery von Jenny Colgan

Jenny Colgan ist für mich die Meisterin ihres Genres. Ihre Bücher kann ich uneingeschränkt empfehlen. Bevor ich aber jetzt hier jedes ihrer Bücher aufliste, habe ich mir nur eins rausgepickt. Zur Rezension hier entlang, bitte.

The Beach Café von Lucy Diamond

Mit ihren Büchern kommt sie fast schon an Jenny Colgan ran. Auch bei Lucy Diamond geht es um das Thema essen und einem Strand. Die Rezension stammt aus dem Jahr 2013, das Buc selbst ist bereits 2011 erschienen.

The Chateau of Happily-Ever-Afters von Jaimie Admans

Dank NetGalley konnte ich das Buch bereits vor dem Erscheinen lesen und habe den Roman sehr genossen. Taucht ein in das altes französisches Schloss.

 

Vielleicht war da ja nun das eine oder andere Buch für euch bei. Viel Spaß beim Lesen!

P.S.: Wo das Bild entstanden ist, erfahrt ihr auch bald. Wer mich auf Twitter, Facebook und Instagram folgt, weiß es aber eh schon. 😉