Schlagwort: Ella Griffin

Der Büchersonntag

diese Woche gekauft

Da ich im Moment Kindle Unlimited* teste (aber nach den drei Monaten kündigen werde), habe ich ein paar Bücher darüber geliehen (gekauft?). Nämlich „Liebe, London, Luftballons*“ von Isabelle Johansson. Hier hat mich ganz klar das Wort „London“ im Titel angesprochen. Ein Liebesroman, der in meiner Lieblingsstadt spielt – wie kann ich da widerstehen?

beendet

The Memory Shop*“ von Ella Griffin – der Roman war mal leicht anders, weil er mehrere Protagonisten und deren Geschichten vereint, die irgendwie alle miteinander verbunden sind.

„Liebe, London, Luftballons“ – war nett zu lesen.

aktuell lese ich

Ich habe mir ein paar Leseproben runtergeladen, mich aber noch nicht entschieden. Vielleicht sollte ich auch noch mal auf meinen SuB schauen.

Neues auf dem Blog

Wie ihr seht, habe ich meinem Büchersonntag einen neuen Header verpasst. Handgemalt, eingescannt, mit Pixelmator bearbeitet und fertig! Wie gefällt er euch? Übrigens bastel ich auch an einem neuen Logo für den Blog.

Linktipps

Das neue Hochschulgesetz ist da. In der Kármán ist dazu ein Artikel erschienen – darin steht auch, was das neue Gesetz für Aachen bedeutet.

Freya hat das dritte Buch der Neapolitanischen Saga gelesen und rezensiert.

Jacqui hat Endometriose und berichtet in ihrem Blog darüber.

Für (Hobby-)Autoren könnte das Roman-Cheatsheet hilfreich sein.

Kindle Unlimited umfasst nicht nur eine Reihe von ebooks, sondern auch Hörbüchern. Das habe ich allerdings noch nicht ausprobiert. Bei BOOK RIOT wurden jetzt die 50 besten vorgestellt. Bisher konnten Hörbücher mich nicht begeistern. Mal sehen, ob ich das Angebot nutzen werde, solange ich noch Kindle Unlimited habe.

Fotos

Habe ich euch schon mal meine Mappe mit meinen ersten Geschichten gezeigt? Hier ist sie:

nicht erkennbar ist, dass das durchsichtige Plastikcover schon ziemlich vergilbt ist.

 

 

Der Büchersonntag

neue Bücher

The Memory Shop*“ von Ella Griffin

The Trouble with Love*“ von Claire Contreras

Vorbestellt habe ich das neue Buch von Felicia Day. Ja, es wird im Herbst etwas Neues von ihr erscheinen und zwar „Embrace Your Weird: A Guided Journal for Facing Your Fears and Unleashing Creativity*“ Das hat sie doch für mich geschrieben, ODER?! Ich kann den 1. Oktober jetzt kaum erwarten.

diese Woche beendet

Boss I Love to Hate*“ von Mia Kayla und „The Trouble with Love“. Typische amerikanische Romance-Bücher (Office Romance und so). Allerdings ist mir bei dem Buch von Mia Kayla aufgefallen, dass die Protagonistin hier zu Beginn gar nicht in ihren Chef verliebt war bzw. ihn auch nie wirklich mochte. In den meisten Romanen dieser Art hat die Hauptperson schon seit Längerem ein Auge auf ihren Boss geworfen. Hier ist das aber anders.

Beide Bücher sind gratis über Kindle Unlimited* zu haben.

gerade lese ich

Ich brauchte mal wieder etwas europäisches, mit weniger Sex und heißen Chefs. Da mir das Cover von „The Memory Shop“ so gut gefallen hat (was ich auf dem Kindle aber ja eh nicht sehe), habe ich mir die Leseprobe runtergeladen und beim Lesen beschlossen, das ebook zu kaufen.

Neu auf dem Blog

ein persönlicher Text
neue Rezension

Linktipps

Vor 20 Jahren erschien der Film „American Pie“. Warum dieser Film heute nicht mehr funktioniert, könnt ihr im Guardian nachlesen.

Ein Drama über einen Amoklauf: „Alles still auf einmal“ – rezensiert von Alexandra.

Meine komplette Rezension zu „Super, und dir?“ von Kathrin Weßling ist in der Kármán erschienen.

How To Build An App“ – eine neue Videoreihe von Tom Scott.