Schlagwort: goodreads

Mein Jahr in Büchern

Wie immer zum Jahresende ist das Internet voller Jahresrückblicke. Auch auf meinem Blog ist es Tradition, auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Der Fokus liegt dabei natürlich auf den gelesenen (und abgebrochenen) Büchern. Ich möchte allerdings nicht jedes einzelne der 66 gelesenen Bücher aufzählen. Ich bin nämlich faul.

gelesene Bücher

Wie ihr anhand des Screenshots, den ich von Goodreads gemacht habe, sehen könnt, habe ich in diesem Jahr 66 Bücher gelesen. Über 19.000 Seiten.

Zur besseren Übersicht habe ich mit Numbers mal eine Piechart erstellt. Eigentlich wollte das Diagramm etwas anders machen, damit man erkennt, dass von den gelesenen Büchern 4% deutschsprachige sind. Allerdings weiß ich nicht, wie das geht, also habe ich diese 4% etwas hervorgehoben.

Auch die Genres lassen sich noch viel feiner aufteilen, aber ich wollte nicht zu viele Daten eintragen, sondern das Diagramm nur grob machen.

 

nicht beendete Bücher

Vier Bücher habe ich nicht beendet in diesem Jahr. Zum einen wäre das „The Fiery Cross„, der fünfte Outlander-Band. Im März habe ich es auf Seite 1030 von 1443 beiseite gelegt.

Das nächste Buch landete recht schnell wieder auf meinem SuB: „Golden Hill“ von Francis Spuffort. Dort bin ich bis zur Seite 24 gekommen.

Lost in a Good Book“ von Jasper Fforde habe ich leider auch nach ein paar Seiten abgebrochen. Mir war irgendwie nicht danach. Ebenso erging es mir, als ich letztens „The Christmasaurus“ von Tom Fletcher angefangen habe. Vielleicht hatte ich auch einfach genug Weihnachtsbücher gelesen.

Diese Bücher sind nicht im Diagramm enthalten und wurden auch nicht bei den gelesenen Büchern auf Goodreads mitgezählt, da ich den Status wieder auf „want to read“ gesetzt habe.

In den nächsten Tagen möchte ich euch noch die besten 5 Bücher vorstellen, die ich im Jahr 2017 gelesen habe. Außerdem wird es noch einen allgemeinen Rückblick geben, der den Blog selber betrifft. Natürlich darf auch der monatliche Leserückblick nicht fehlen!

Wieviele Bücher habt ihr in diesem Jahr gelesen?

Lesestatistik September 2014

Ein erfolgreicher Lesemonat war der September eher nicht. Habe ich ernsthaft über einen Monat für „Torchwood“ gebraucht? Übrigens kann ich euch die Serie nur empfehlen. Netflix und Watchever haben den Doctor Who-Ableger leider zur Zeit nicht im Angebot, aber hoffentlich geht’s bald wieder los. Schließlich möchte ich wissen, wie es weiter geht. 😉 Ansonsten zeigt Netflix aber Doctor Who. Kann ich euch auch nur empfehlen.

Auch, wenn meine Lesestatistik für September eher mickrig ist, sieht es doch insgesamt nicht schlecht aus. 90% sind schon geschafft bei der Reading Challenge auf Goodreads.

Wie sieht’s bei euch aus?

Gelesen 2013

Wer mir auf Goodreads folgt, kann mich immer beim Lesen begleiten und sehen, wie weit ich bin. Vorausgesetzt, die aktuelle Lektüre ist in der Datenbank vorhanden. Möglicherweise sind ein paar gelesene Bücher nicht dabei gewesen. Jedenfalls las ich, laut Goodreads, 34 Bücher. Als Ziel setze ich mir Anfang 2013 12 Bücher. Da bin ich ziemlich weit drüber! Das schreit geradezu nach einer Wiederholung der Challenge.
Wie viele Bücher schaffe ich wohl 2014?