Schlagwort: Vi Keeland

Der Büchersonntag

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe meines Büchersonntags!

diese Woche beendet

Stuck-up Suit*“ von Vi Keeland und Penelope Ward. Warum lese ich solche Bücher eigentlich immer wieder? 3 von 5 Sterne gibt’s von mir. Oder vielleicht eher 2,5 Sterne? Mehr dazu erfahrt ihr gleich.

neue Bücher

Amazon Publishing hat mir „Träume der Provence*“ von Anja Saskia Beyer zugeschickt (erscheint am 28. August). Selber gekauft habe ich „Studieren mit Köpfchen*“.

Nachdem ich beschlossen habe, dass „Guten Morgen, Genosse Elefant“ nichts für mich ist, musste ein anderes Buch her und ich habe „Stuck-up Suit“ von Vi Keeland und Penelope Ward gekauft. Ein recht unterhaltsames Buch, allerdings erfinden die Autorinnen mit dem Roman (Frau findet Handy eines Typen, sie macht sic auf die Suche nach ihm, er ist sexy, er will sie, dann taucht seine Ex auf und er erfährt, dass er ein vierjähriges Kind hat, Ex treibt einen Keil zwischen das neue Paar – das übliche eben) das Rad nicht neu. Aber für zwischendurch ist sowas ganz gut. Nein. Ich bin hinterher immer genervt von der immer gleichen Story. 

Außerdem habe ich mir  „Class: Welcome to the Little School by the Sea*“ von Jenny Colgan gegönnt. 

aktuelles Buch

Eine Autorin, von der ich weiß, dass sie zuverlässig gute Bücher schreibt, ohne Kitsch und reichen Anzugträgern, ist die Schottin Jenny Colgan. Ihre Bücher sind richtige Wohlfühlbücher. Einige ihrer Bücher sind auch auf Deutsch bei Piper erschienen. Also habe ich endlich mal ihre neue Reihe angefangen, nämlich die Maggie Adair-Bücher, die sie unter dem Pseudonym Jane Beaton schreibt. Den Anfang macht „Class: Welcome to the Little School by the Sea“. Diese Reihe ist allerdings noch nicht ins Deutsche übersetzt worden, soweit ich das gesehen habe.

Linkempfehlungen

Habt ihr eigentlich schon den neuen WordPress-Editor „Gutenberg“ ausprobiert? Ich nutze ihn seit Kurzem und musste mich erstmal zurecht finden. Doch mit ein bisschen rumklicken klappt das schon ganz gut. Bei Elmastudio könnt ihr aber auch alles nachlesen

Was ist Doctor Who und was ist daran so toll? Diese und weitere Fragen werden bei A decent cup of tea beantwortet, denn Sandra hat mit Meike ein Interview zu der Kultserie geführt.

Ramona stellt das neue Label vom Rowohlt-Verlag vor: KYSS. Der Name lässt es schon erahnen: hier geht es um Liebesromane. 

Auf Medium habe ich einen neuen Text veröffentlicht.

Bingos gibt es zu allen möglichen Themen, hier habe ich eins zum Thema Buchrezensionen gefunden (auf Englisch):

Links, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Affiliate-Links.

Der Büchersonntag


Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn ihr das Buch über den Link kauft, erhalte ich eine kleine Provision.

Hallo ihr Lieben!

Normalerweise erscheint mein Büchersonntag immer vormittags, aber da wir von Freitag bis heute an der niederländischen Nordseeküste waren, komme ich erst jetzt dazu, den Artikel fertig zu schreiben.

Wie auch im vergangenen Sommer haben wir mit Freunden ein Haus in Domburg gemietet. Diesmal allerdings nicht bei Roompot, sondern über Airbnb, weil wir diesmal so viele waren. Zum Lesen bin ich kaum gekommen, da wir tagsüber immer irgendwas gemacht haben. Ob nun im Garten Völkerball gespielt oder gegrillt (und gegessen) und getrunken oder Brettspiele gespielt.

Das Wetter war nicht so gut wie vergangenes Jahr, denn wir sind bei strömendem Regen am Freitag in Aachen losgefahren (immerhin waren es 19 Grad) und der Regen hat uns die ganze Fahrt über begleitet. Aber da ich gefahren bin, konnte ich so auch üben, bei so einem Mistwetter zu fahren. Leider konnte ich irgendwann die Scheibenwischer nicht mehr sehen und dazu kam auch noch andauernder Stau um Antwerpen.

Auf der Halbinsel angekommen, war zum Glück kaum noch Regen, dafür hatte es sich deutlich abgekühlt – ich glaube, im Auto wurde 15 Grad angezeigt. Gestern war es fast den ganzen Tag bedeckt und bis auf drei Tropfen trocken. Ein kleiner Spaziergang zum Strand war dennoch drin, aber nur mit Regenjacke, denn es war doch recht kühl. Abends wurde es aber besser (siehe Foto). Natürlich war heute perfektes Wetter, was wir für einen kurzen Ausflug ans Wasser genutzt haben. Kurz vor 14 Uhr sind wir aber auch alle gefahren. Diesmal gab es keinen Stau um Antwerpen, aber dafür irgendwo anders. Wenigstens haben wir nicht wieder vier Stunden gebraucht, sondern nur drei.

neue Bücher

Bossman*“ von Vi Keeland
The Cosy Teashop in the Castle*“ von Caroline Roberts
The Little Cornish Kitchen*“ von Jane Linfoot wieder zurückgegeben, weil ich irgendwie nicht wirklich in das Buch „reinkam“. Stattdessen habe ich mir dann „Sunshine and Sweet Peas in Nightingale Square*“ von Heidi Swain gekauft.

diese Woche beendet

„Bossman“ ★★★★★
„The Cosy Teashop in the Castle“ ★★☆☆☆
The Ruthless Gentleman*“ von Louise Bay ★★★☆☆

aktuell lese ich

„Sunshine and Sweet Peas in Nightingale Square“

Neues auf dem Blog

Rezension: Neverwhere (Neil Gaiman)

Rückblick: Mai 2018

empfehlenswerte Links

In Oxford läuft bis Oktober eine Ausstellung zu Tolkien und seinem Leben.

Buchboxen im Vergleich. Ich hab mich bisher noch nicht getraut, mir eine Buchbox zu bestellen geschweige denn ein Abo für eine abzuschließen. Was ist, wenn das enthaltene Buch mir nicht zusagt? Und lohnt es sich wirklich?

„By Age 35:“ Bookish Edition. Da habe ich ja noch einiges aufzuholen in den nächsten zwei Jahren (ich war gerade tatsächlich etwas geschockt, als ich realisierte, dass ich in zwei Jahren 35 werde!).

 

Rückblick: November 2017

neu gekauft/geschenkt bekommen

London Calling: Als Deutsche auf der Brexit-Insel*“ von Annette Dittert
Christmas on the Little Cornish Isles*“ von Philippa Ashley
The Christmas Secret*“ von Karen Swan
From Paris With Love This Christmas*“ von Jules Wake
Mieze undercover“ von Mina Teichert
Good Omens: The Nice and Accurate Prophecies of Agnes Nutter, Witch*“ von Terry Prachett und Neil Gaiman
GEO Saison Bildband London
Christmas with the Book Lovers *“ von Victoria Connelly
Beautiful Mistake *“ von Vi Keeland
Sleigh Rides and Silver Bells at the Christmas Fair*“ von Heidi Swain

Rezensionsexemplare

Mitfahrer gesucht – Traummann gefunden“ von Kyra Groh
Der kleine Teeladen zum Glück“ von Manuela Inusa

gelesen

London Belongs To Me*“ von Jacquelyn Middleton ★★★☆☆
„Mitfahrer gesucht – Traummann gefunden“ ★★★★★
„Der kleine Teeladen zum Glück“ ★★★★★
„Christmas on the Little Cornish Isles“ ★★★★☆
„The Christmas Secret“ ★★★★☆
„From Paris with Love this Christmas“ ★★★★☆
„Christmas with the Book Lovers“ ★★★☆☆
„Beautiful Mistakes“ ★★★★☆

aktuell lese ich

„Good Omens“
„Sleigh Rides and Silver Bells at the Christmas Fair“

Rezensionen

Rezension: Der kleine Teeladen zum Glück (Manuela Inusa)

zuletzt gelesene Bücher: weihnachtlich angehauchte Romane (englisch)

Rezension: Mitfahrer gesucht – Traummann gefunden (Kyra Groh)