Schlagwort: Video

Der Büchersonntag

diese Woche gekauft

Where there’s a will*“ von Katriena Knights und „The Bookshop on the Shore*“ von Jenny Colgan

diese Woche beendet

Spring at Taigh Fallon*“ von Kirsty Ferry und „Where there’s a will“. Zu beiden Büchern werden in den nächsten Tagen auch noch Rezensionen erscheinen.

aktuelles Buch

Das neue Buch von Jenny Colgan, „The Bookshop on the Shore„, ist seit ein paar Tagen draußen. Erschienen ist der Roman bei Sphere (gehört zu Little Brown). Darum geht’s:

Zoe is a single mother, sinking beneath the waves trying to cope by herself in London. Hari, her gorgeous little boy is perfect in every way – except for the fact that he just doesn’t speak, at all. When her landlord raises the rent on her flat, Zoe doesn’t know where to turn. 

Then Hari’s aunt suggests Zoe could move to Scotland to help run a bookshop. Going from the lonely city to a small village in the Highlands could be the change Zoe and Hari desperately need. 

Faced with an unwelcoming boss, a moody, distant bookseller named Ramsay Urquart, and a band of unruly children, Zoe wonders if she’s made the right decision. But Hari has found his very first real friend, and no one could resist the beauty of the loch glinting in the summer sun. If only Ramsay would just be a little more approachable…

Quelle: Little Brown

Ich mag Jenny Colgan total gerne und hab schon diverse Bücher von ihr regelrecht verschlungen. Aber ich muss gestehen, dass ich „The Bookshop on the Shore“, zumindest bisher, nicht so toll finde, wie frühere Bücher. Woran das liegt, kann ich gar nicht in Worte fassen. Oder habe ich mich quasi satt gelesen an Jenny Colgan? Ich hoffe doch nicht, denn sei wirkt auf ihren Social Media-Kanälen sehr sympathisch und es wäre eine Schande, wenn ich ihre Arbeit nicht weiter unterstützen würde.

sonstiges

Letzten Sonntag habe ich ein Mohnfeld in der Nähe fotografiert und dabei auch ein wenig gefilmt. Das Ergebnis seht ihr hier:

Linktipps

Karin zeigt ihre liebsten Bücher ohne Schutzumschlag.

Nächsten Monat ist wieder das Camp NaNoWriMo. Macht ihr mit? In einem Blogartikel erzählt eine Teilnehmerin, wie aus ihrem NaNo-Buch ein publiziertes geworden ist.

Friedelchen hat „Dry“ von Neal & Jarrod Shusterman rezensiert; in dem Roman geht es um die Folgen des Klimawandels. Das Buch ist nicht zu verwechseln mit dem (zumindest im Original) gleichnamigen Thriller von Jane Harper (auf Deutsch: „Hitze“).

Und noch ein Video von Anabelle aka Stehlblüten: „Do I have that book“-Tag. Dazu werde ich demnächst auch ein Video machen.

Fotos

Der Büchersonntag

zuletzt beendet

Super, und dir?*“ von Kathrin Weßling (Rezensionsexemplar)

gerade lese ich

Watching the English*“ von Kate Fox. Das Buch habe ich Ende letzten Jahres begonnen und dann nach ein paar Seiten erst mal pausiert. Nun habe ich es wieder aus dem Regal genommen und etwas weitergelesen. Aber ich werde es wohl immer mal wieder weglegen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen. Sachbücher finde ich „schwierig“ zu lesen.

Mein Buchkaufverbot habe ich gestern gebrochen, weil ich neben „Watching the English“ auch noch was Leichtes lesen wollte. Aber mein SuB gibt nicht so viel passendes her, zumindest nichts, was ich lesen will. Deshalb habe ich einfach mal Amazon durchsucht und bin bei dem deutschen ebook „Die Bibliothek der Liebe*“ von Alex Wagner hängengeblieben. Spontan habe ich es dann gekauft. Beim Lesen habe ich mich aber gefragt: hat die Autorin keinen Lektor/Korrektor gehabt? Und warum nutzt sie die amerikanischen Anführungszeichen?

Neu auf dem Blog

Diese Woche erschien nur mein Rückblick auf den Monat Mai, allerdings als Video. Hier geht es direkt zum Video.

Rückblick auf den Lesemonat Mai

Linktipps

Rezension von Hanna zu Ben Aaronovitchs Buch „Die Glocke von Whitechapel“ (Original: „Lies Sleeping“). Ihre Mutter Ingrid hat sich währenddessen mit einem Buch befasst, was in der Goodiebag von der Litblog war: „Blutmond“ von Katrine Engberg.

Karin stellt Jane Mounts Buch „Bibliophile“ vor und zeigt, wie ihr Bücherstapel aussehen würde, basierend auf Büchern, die sie geprägt haben.

VIDEO: Rückblick: Mai 2019

Diesmal gibt’s den Rückblick in Form eines Videos! Ich wünsche euch viel Spaß damit.

Video!