Schlagwort: Lana Grossa

WIP: Was sich so strickmäßig getan hat

Nicht viel, denn ich musste die Stulpen des öfteren neu anfangen und den Schal habe ich ebenfalls noch mal aufgemacht. Dabei habe ich das Muster dann auch direkt etwas verändert und die Maschenanzahl reduziert.

Momentan sieht das Ganze so aus:

IMG_0773.JPG

IMG_0774.JPG

Die Stulpen sehen vielleicht nicht besonders hübsch aus (dank der Fehler), aber ich kann einfach nicht zurück stricken. Irgendwann lern ich das mal. Versprochen!
Die meisten Fehler sind übrigens beim Stricktreffen (Facebook-Gruppe oder auf Ravelry) passiert. Ja, da war ich nach langer Abwesenheit noch mal.

Und was machen eure Handarbeitsprojekte so?

How to wear a scarf – meine ersten Strickschals

 

Es wird Zeit, euch meine Schals zu zeigen. Den ersten kennt ihr ja schon: Mein erster Versuch, der leider nicht so gut geraten ist.

Schal 2 habe ich euch auch schon mal gezeig – zumindest, als er noch nicht fertig war. Ein paar Fehlerchen sind auch hier enthalten, aber pssst. 😉

Auch Schal 3 dürfte bekannt sein. Der ist mor sogar fast fehlerfrei gelungen – und dass, obwohl ich immer noch nicht zurück stricken kann! Vom Abketten ganz zu schweigen. 😉

Nun zeige ich euch also alle drei zusammen. Besonders gefällt mir Schal 2, da die Wolle (Lana Grossa Olympia, Farb-Nr. 031) schön weich ist – ein richtiger Kuschelschal eben.

Meine Versuche sind nicht so lang geworden, aber das macht nichts. Für mich kann ein Schal ruhig kürzer sein.

Leider hab ich kein vernünftiges Tragefoto des ersten Schals gemacht.

Wie findet ihr meine ersten Versuche? Strickt ihr auch?

Shopvorstellung: filati.cc *

Jetzt, wo ich endlich stricken kann, bekomme ich nicht genug davon: 3 Schals sind es im Laufe der letzten Monate entstanden. Am liebsten verwende ich hier die Wolle von Lana Grossa. Auch bei der Handarbeit bleibt mal wohl gerne bei einer Marke.
Im gut sortierten Geschäft vor Ort werden Produkte von Lana Grossa angeboten. Doch auch im Internet gibt es Onlineshops, die sich nur auf die Wolle des süddeutschen Herstellers spezialisiert haben. Einer davon ist filati.cc.

Filati.cc hat eine große Auswahl an allem, was das Wollherz begehrt. Preislich bewegt sich ein Knäuel Wolle zwischen 3 und 17 Euro je nach Zusammensetzung. Doch zum Stricken benötigt man ja auch Nadeln. Deshalb findet ihr auf filati.cc natürlich auch Nadeln in den unterschiedlichen Stärken und auch aus verschiedenen Materialien. Ich bevorzuge Bambus-Rundstricknadeln.

Neben einzelner Wolle gibt es außerdem Modell-Pakete. Diese enthalten Wolle aus den verschiedenen Heftanleitungen in der angegebenen Menge.
Apropos Hefte: Natürlich könnt ihr auch die Magazine von Lana Grossa bei filati.cc bestellen.

Doch das ist noch nicht alles, denn für manche Projekte werden vielleicht Knöpfe benötigt oder Taschengriffe. Diese und noch andere Accessoires sind ebenfalls im Onlineshop erhältlich.

Meine Bestellung
Um mich selber zu überzeugen und auch, weil ich Wolle brauchte (das ist wie mit Schuhen oder Handtaschen!), bestellte ich mir bei filati.cc folgendes:

3x LACE Lux in Smaragd meliert
4x CLASSIC TWEED in Grau/Anthrazit
je 1 Rundstricknadel aus Bambus in den Größen 3,5 und 4,0

In meinem ersten Unboxing-Video könnt alles sehen (endlich hat es mal geklappt).

Der Bestellvorgang

Bei der Bestellung lief alles wunderbar und mein Warenkorb war ruckzuck gefüllt – am liebsten hätte ich ja noch die LACE Paillettes gekauft, denn die finde ich auch sehr schön. Aber ich wollt ja nicht übertreiben. 😉

Bezahlung: PayPal, Kreditkarte oder Vorauskasse
Lieferzeit: Dienstagabend bestellt, Freitag da – so muss das sein!

Und was mache ich jetzt mit der Wolle? Aus der Lace Lux möchte ich einen leichten Schal für den Frühling stricken. Die andere Wolle war eigentlich für meinen Freund gedacht, denn er braucht wirklich mal einen Schal. Jedoch findet er die Tweed kratzig. Trotzdem wird daraus ein Schal! 😉