Der Büchersonntag

Der Büchersonntag

neue Bücher

Neurotica*” von Eliza Gordon
Crazy Little Thing Called Love*” von Charlotte Butterfield

beendete Bücher

Stuck with You*” von Carla Burgess (★★★★☆) – ich fand den Roman ganz gut, aber irgendwie wurde ich beim Lesen das Gefühl nicht los, dass Elenas beste Freundin irgendwas verheimlicht, vor allem in Bezug auf ihren Freund/Verlobten Patrick, den Elena noch nie gesehen hatte und Rachel traf sich immer alleine mit ihm. Ganz komisch. Aber aufgelöst wird das nicht, also vermute ich mal, dass da gar nichts dran war und Patrick existiert. Oh, ich sehe gerade, es gibt ein Buch über Rachel!

“Neurotica” (★★★☆☆) – schönes Cover hat das Buch. Die Geschichte liest sich wie ein Young Adult-Roman und so kommt die Protagonistin auch rüber, obwohl sie 26 ist bzw. im Laufe des Buches 27 wird. Gesprenkelt wird der Roman mit Star Wars und einer von der Protagonistin geschriebenen SciFi-Romanze, die ich aber übersprungen habe. Jayne kann nicht über Sex reden, geschweige denn eine Beziehung führen, dafür schreibt sie aber erotische Geschichten, die sich schließlich unter einem Pseudonym veröffentlicht. Direkt sind ihre Romane ein Verkaufsschlager und ihre beste Freundin muss bei Lesungen und anderen Events für sie einspringen.
Also, wenn ich mit dem Schreiben Geld verdienen will, muss ich Erotik schreiben? Okay.

aktuell lese ich

“Crazy Little Thing Called Love” überzeugt mich noch nicht ganz so sehr. Aber es spielt in London!

Neues auf dem Blog

In dieser Woche habe ich zwei Artikel veröffentlicht.

Über das Schreiben im Museum

Veranstaltungshinweis: Litblog Convention 2018

Außerdem habe ich weiter am Rezensionsindex gearbeitet und ihn um ein paar Links erweitert. Leider funktioniert dieses klickbare Alphabet nicht, obwohl ich eigentlich dachte, mich an Rikes Anleitung gehalten zu haben.

Ego & Uni

Wie ihr in dem Artikel “Über das Schreiben im Museum” sicher gelesen habt, habe ich an einem Schreibkurs teilgenommen, der uns Teilnehmer ins Museum geführt hat. Dabei sind auch ein paar Texte entstanden, die ich euch noch zeigen werde. Die Lust am Schreiben ist auch wieder gewachsen, wobei ich momentan aber keine Lust auf mein aktuelles Projekt habe. Dabei bin ich doch fast fertig!

Am Montag war ich auf einem Kindergeburtstag (der Sohn von Freunden ist 5 geworden) und von den Erwachsenen die da waren die einzige, die kein Kind hat. Aber das macht nichts, denn es gab Kuchen, Sekt, Wein und Kaffee. Später kam mein Freund auch noch vorbei.

Verschenkt habe ich übrigens ein Stempelset von Cars und eines von diesen Malbüchern, bei denen man Zahlen verbinden muss, um ein Motiv fertigzustellen.

aus der Blogosphäre & dem restlichen Internet

8 Bücher, die in Irland spielen

Beate war auf dem Kölner Kongress und berichtet in ihrem Blog darüber.

Fotos der Woche

 

Comments powered by Talkyard.