Schlagwort: Karen Swan

Rückblick: Dezember 2018

Da war ja noch was: der letzte Monatsrückblick des Jahres 2018 ist noch gar nicht online.

gelesene Bücher im Dezember 2018

Sileon: Episode 1: Zum Achsbruch*“ (noch von November mit „rübergenommen“) von C. Grabfels aka Beate (zum Interview)

The Truth Pixie*“ von Matt Haig. Sehr süßes Buch. Matt Haig plant übrigens ein Sequel!

An Island Christmas*“ von Jenny Colgan. Ich bin ein großer Fan von ihr.

Lessons Part 2*“ ist ebenfalls von Jenny Colgan, aber ich muss gestehen, dass ich von dieser Reihe enttäuscht bin. Sie kann das besser!

Not Just for Christmas*“ von Natalie Cox

Christmas on Primrose Hill*“ von Karen Swan

The Mortal Word*“ von Genevieve Cogman (begonnen im Dezember, beendet im Januar 2019) – so, wann erscheint das nächste Buch?! Das hab ich nun davon, eine Neuerscheinung direkt zu lesen.

abgebrochen

Snowflakes over Holly Cove*“ von Lucy Coleman. Auf Social Media werben Verlag und Autorin damit, dass das Buch weihnachtlich sei und das Cover deutet auch darauf hin, das mindestens Winter ist. Stimmt aber nicht. Es ist Frühsommer. Weit entfernt von Weihnachten und Schnee. Außerdem konnte ich die Protagonistin nicht mehr ertragen und diese überstürzte Affäre mit dem Besitzer des Cottages auch nicht. Da fehlte die Chemie. Schade, schade.

gekauft

Nur zwei Bücher, nämlich ebooks, habe ich mir im Dezember gegönnt. Nämlich „Lessons“ von Jenny Colgan und „Christmas on Primrose Hill“ von Karen Swan. Das ebook von Lucy Coleman habe ich wieder zurückgegeben.

SuB?

„Sileon“, „The Truth Pixie“, „An Island Christmas“ und „The Mortal Word“ lagen auf meinem SuB – wenn das mal kein guter Einstieg in meine persönliche SuB-Abbau-Challenge für 2019 ist!

Wie war euer Dezember? Habt ihr irgendwelche guten Bücher gelesen? Oder auch eins abgebrochen?

Der Büchersonntag

Guten Morgen!

Heute ist der 30. Dezember 2018. Eben habe ich noch daran gedacht, wie wir alle vor 19 Jahren dem Millennium entgegenfieberten. Verrückt, wie schnell die Zeit vergeht. Liegt das am Erwachsensein?

Apropos Silvester: was habt ihr für den Abend geplant? Party oder gemütlich zuhause sitzen? Ich überlege, ob wir Netflix gucken sollen oder ich einfach lesen werde, während mein Freund zockt. Ihr seht, wir sind keine großen Silvester-Feierer. Vor zwei Jahren waren wir noch mal auf einer Party eingeladen und davor haben wir mal den Abend/die Nacht in Köln und Düsseldorf verbracht, aber das ist nun auch schon eine Weile her.

Kommen wir nun zu den wichtigen Dingen im Leben: den Büchern!

diese Woche beendet

Christmas on Primrose Hill*“ von Karen Swan (★★★★☆). Der weihnachtliche Roman spielt in London und ist vielleicht nicht ganz realistisch, aber dennoch schön. Nicht sehr realistisch deshalb, weil Nettie durch ihren Job zufällig einen berühmten Sänger kennenlernt – und natürlich verliebt er sich auch in sie. Das ist wohl der Traum eines jeden Teenagers, mit Ausnahme, dass Nettie nicht 13 ist, sondern 26. Doch die Liebe zu dem Sänger steht nicht nur im Vordergrund, sondern auch Nettie Mutter, die vier Jahre zuvor verschwunden ist.

aktuell lese ich

Band 5 der Insivible Library-Reihe von Genevieve Cogman: „The Mortal Word*“.

Neues auf dem Blog

In den nächsten Tagen wird es auch noch einen Jahresrückblick sowie einen Rückblick auf Dezember geben. Vielleicht nehme ich ja auch auch der Buchsaiten Blogparade teil.

Linkempfehlungen

Die besten Bücher 2018 laut Mareike Fallwickl.

Kate hat aufgelistet, welche Bücher sie abgebrochen hat.

Kommen wir nun zu englischsprachigen Blogs: Lieblingsbücher 2018 von GReads und ein Jahresrückblick von Paper Fury.

Fotos der Woche

Der Büchersonntag

Guten Morgen, liebe Leser, an diesem vierten Advent!

Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Leider bleibt sie auch in diesem Jahr bei mir aus. Da helfen auch keine weihnachtlichen Filme (Freitagabend habe ich „The Holiday“ geschaut, den ich vor etwa 10 Jahren mit meinem Ex schon mal gesehen habe. War der Film damals schon so langweilig?), Weihnachtsmusik beim Plätzchen backen und diverse Deko sowie weihnachtlich angehauchte Bücher.

Das Wetter trägt auch nicht zur Stimmung bei, denn knapp 10 Grad passen eher zu Ostern (obwohl es Ostern meistens kälter ist). Auf dem Weihnachtsmarkt war ich auch erst einmal zum Glühwein trinken und ein zweites Mal bin ich tagsüber alleine drüber gegangen.

Aber ich will nicht weiter jammern, sondern über meine Bücherwoche reden. Los geht’s!

nicht beendet

Letzten Sonntag habe ich euch erzählt, dass ich „Snowflakes over Holly Cove*“ von Lucy Coleman lese, aber nicht zufrieden bin. Noch am selben Tag habe ich das Buch abgebrochen und zurück gegeben. Bei Kindle-Büchern kann man das innerhalb von 7 Tagen machen. Auf Goodreads könnt ihr meine Rezension lesen.

neue Bücher

Nach einer kleinen Suche entschied ich mich schließlich für „Not Just for Christmas*“ von Natalie Cox. Hunde, ein kleines britisches Dorf und sogar Schnee.

Am 20. Dezember erschien „Lessons Part 2*“ von Jenny Colgan. Da ich das ebook vorbestellt hatte, landete es direkt auf meinem Kindle.

Das dritte Buch, was ich diese Woche gekauft habe, ist „Christmas on Primrose Hill*“ von Karen Swan. Von ihr habe ich letztes Jahr auch ein weihnachtliches Buch gelesen.

diese Woche gelesen

„Not Just for Christmas“ – ★★★★☆

„Lessons Part 2“ – ★★★☆☆

aktuell lese ich

„Christmas on Primrose Hill“. Noch kann ich nicht viel dazu sagen.

Neu auf dem Blog

Linkempfehlungen

Verlosung: noch bis zum 26. Dezember könnt ihr bei Marie eines von zwei Bücherpaketen gewinnen.

Karin stellt zwei Bücher für die Weihnachtstage vor.

Wohlfühlbücher, die man an einem Wochenende lesen kann, gesucht? Bei Read it forward werden 14 Bücher vorgestellt.

„Kevin allein zu Haus“ war als Kind mein Lieblingsweihnachtsfilm. Mittlerweile kann ich ihn nicht mehr sehen, denn die Gags sind überhaupt nicht witzig. Wie konnte ich als Kind darüber lachen? Für Google hat der Schauspieler Macaulay Culkin den Film nachgespielt und zwar mit Google Assistant.

Es ist zwar gerade erst Winter, doch die Buchverlage haben schon ihre Vorschauen für den Frühling veröffentlicht. Janine hat ein paar Bücher zusammengestellt.

Bilder der Woche